Bündner Spitzbueba: Die Geschichte

Im Laufe ihrer aufregenden Karriere haben die Mitglieder von Bündner Spitzbueba mit ihrer einzigartige Ländler Musik die Herzen von Musikliebhabern auf der ganzen Welt erobert. Mit Auftritten an verschiedenen Orten und unzähligen öffentlichen Gigs hat sich Band die Bewunderung und Zuneigung von Kritikern und Fans gleichermaßen verdient. Willst du mehr über sie erfahren? Lies weiter.

Wir stellen uns vor

Patrick Waser
Peter Gehring

Seit über 10 Jahren sind wir unter den Namen Bündner Spitzbueba bekannt. Viele schöne Momenten durften wir all diese Jahren mit unserer Musik erleben. Bei vielen Auftritten konnten wir, viele neue Leute kennenlernen. Patrick, Peter und Martin freuen sich auf viele tolle Jahre auf der Bühne. Patrick begann mit jungen Jahren mit dem Erlernen des Schwyzerörgeli.

Seine Fingerfertigkeit und seine Authentische Wiedererkennung, wurde früh erkannt. 2007 machte er denn 1. Platz beim Prix Franz, weiter ging es 2008 mit dem goldene Örgeli. Seine Vorbilder wie Rees Gwerder, Hausi Straub, etc. hatten in begeistert solche Musikstücke zu lernen und auf seine Art umzusetzen. Mit dabei ist auch seit Beginn der Gründung Peter,  er ist seit über 25 Jahren Musikalisch unterwegs. Seine Musik Karriere begann bereits mit 17 Jahren, die er stetig verfolgte und verbesserte. Als Schlagersänger versuchte er sein Glück, im Jahr 1997 erschien mit vollem Stolz die erste CD. Er bemerkte schnell das nur Gesang nicht alles ist, also erlernte er im Jahr 2000 das Schwyzerörgeli.

Mit Begeisterung begleitet dieses Instrument noch heute seinen weg. Er singt und Spielt, erfreut sich auf neue Möglichkeiten die er einbringen kann. Sein Vorbild Gody Schmid hat in begeistert, eine Melodiöse Spielart einzubringen. Mit dieser Spielart konnte Peter seinen eigenen Musikstil erschaffen.

Auch Martin der sein Handwerk als Bassgeiger (Bassist) erlernte, ist mit Begeisterung immer dabei. In seiner Familie beherrschten einige schon im Kindesalter ein Musikinstrument. Wie sein Bruder Isidor, der einst als ein Bekannter Musiker im Raum Graubünden galt. Gab es auch noch Ferdi Waser, der als Geiger sein Instrument beherrschte. Martin begeistert mit seiner Ausstrahlung und mit seiner Authentische Art seine Zuhörer.